Bericht zur Hauptversammlung

Die diesjährige Hauptversammlung am 14.01. stand unter besonderen Vorzeichen, da die langjährigen Vorstandsmitglieder Tobias Volle, Oliver Binder und Kirsten Badstöber im Oktober ihren Rücktritt erklärt hatten. Das Interesse war entsprechend groß und so hatten sich mehr als 60 Mitglieder für die Versammlung angemeldet.

Der kommissarische erste Vorsitzende Tobias Volle zog ein durchwachsenes Resümee für das Jahr 2021. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten auch 2021 wieder nicht alle Veranstaltungen durchgeführt werden und auch der Sportbetrieb war geprägt vom Wechselspiel zwischen Lockerungen und Einschränkungen. Die Sporthütte ist durch einen Unfall leider schwer beschädigt worden – die Reparatur ist jedoch schon in vollem Gange und der Verursacher kommt für die anfallenden Kosten auf. Positiv hervorzuheben ist die Anschaffung neuer Bodenmatten und Sportgeräte sowie die geplante Beschaffung von zwei automatisierten externen Defibrillatoren (AED), die im Dorfzentrum und in der Sporthütte ihren Platz finden sollen.

Tobias Volle verabschiedet sich nach seiner knapp 11-jährige Amtszeit, auf die er voller Stolz zurückblickt. In Folge seines Rücktritts haben sich auch Oliver Binder und Kirsten Badstöber dazu entschlossen, von ihren Ämtern zurückzutreten und den Weg freizumachen für eine neue Spitze. Wir danken Tobias, Oliver und Kirsten für ihr langjähriges Engagement und ihren gezeigten Einsatz in den vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden!

Die geänderte Satzung des Vereins wurde vorgestellt. So besteht der neue Vorstand in Zukunft aus drei Personen – dem Verwaltungsvorstand, dem Wirtschafts- und Veranstaltungsvorstand und dem Sportvorstand. Zudem wird eine Deckelung der Geldbeträge eingeführt, die jeder Vorstand eigenmächtig freigeben darf.

Der alte Vorstand wurde mit wenigen Enthaltungen entlastet und die Satzungsänderung durch die anwesenden Mitglieder einstimmig verabschiedet. Für den neuen Vorstand zeichnen sich zukünftig Beatrice Gottschalk (Verwaltungsvorstand), Jens Graze (Wirtschafts- und Veranstaltungsvorstand) sowie Oliver Rentschler (Sportvorstand) verantwortlich. Das Amt des Schatzmeisters wird Diana Michalk übernehmen, neuer Schriftführer wird Oliver Binder. Beauftragter für den Seniorensport wird Joachim Lauer, die Sparte des Männersports wird in Zukunft Martin Dreher betreuen. Steffi Twelker und Birgit Steinhauser übernehmen das neu geschaffene Amt des Gerätewarts, Sascha Waldenmaier zeichnet sich in Zukunft verantwortlich für das ebenfalls neue Amt des Hüttenwarts. Als Beisitzer wurden Mathias Rentschler und Arne Mömesheim gewählt.

Wir gratulieren allen Gewählten und freuen uns auf einen erfolgreichen Neuanfang!

Der neue Vorstand der SGM. Von links: Jens Graze (Wirtschafts- und Veranstaltungsvorstand), Beatrice Gottschalk (Verwaltungsvorstand) und Oliver Rentschler (Sportvorstand).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.